Archiv Positive Stimmen

Das Projekt weltweit

Seit dem Beginn der Initiative 2004 wurde der PLHIV Stigma Index in über 40 Ländern weltweit durchgeführt. Zunächst wurde das Projekt hauptsächlich in Regionen des globalen Ostens, also Asien, und des globalen Südens, also hauptsächlich Subsahara-Afrika umgesetzt. In Ländern, in denen mehr als eine Person unter 100 HIV-positiv ist und die Gesundheitssysteme schlecht aufgestellt sind, haben Stigmatisierung und Diskriminierung ein anderes Gesicht als z.B. in Deutschland. Dies wird gut in den jeweiligen Veröffentlichungen dokumentiert, die über die internationale Website des Projektes abrufbar sind.

Seit 2008 arbeiten immer mehr Organisationen auch in Europa an der Umsetzung der Initiative – zuletzt in Polen und Großbritannien.

Wer mehr über Umsetzungen des Projektes in einzelnen Ländern erfahren möchte, kann sich auch auf der Homepage der internationalen Initiative des PLHIV Stigma Index oder den Webseiten von GNP+ und IPPF umsehen, die jeweils unterstützend beteiligt waren.